Wegbeschreibung

Tahoola Lake How to find us:

Wie Sie nach Little Fort, B.C. finden

Von den USA, Vancouver, Abbotsford Grenze nach Little Fort:

Folgen Sie Highway 1 East nach Hope, dann Highway 5 North (Coqiuhalla Maut-Highway), nach Kamloops, bleiben Sie auf Highway 5 North (oder folgen Sie den Schildern nach Jasper), durch Barriere bis nach Little Fort.

Entfernung: 375 km oder 233 Meilen

Fahrzeit ca.: 3 Std., 44 Min.

Von Edmonton, Alberta nach Little Fort:

Folgen Sie Highway 16 West nach Tete Jaune Cache, dann Highway 5 South durch Blue River und Clearwater nach Little Fort

Entfernung: 712 km oder 442 Meilen

Fahrzeit ca.: 7 Std., 23 Min.

Von Calgary, Alberta nach Little Fort:

Folgen Sie Highway 1 East durch den Banff National Park, dort hat der Highway die Nr. 93. Nach Lake Louise biegt Highway 1 Richtung Westen ab. Folgen Sie Highway 1 West bis nach Kamloops, biegen Sie ab auf Highway 5 North (oder den Schildern nach Jasper folgen), durch Barriere bis nach Little Fort.

Entfernung: 721 km oder 448 Meilen

Fahrzeit ca.: 7 Std., 55 Min.

Auf Anfrage holen wir Sie und Ihre Freunde am Little Fort Fly Shop ab. Wenn Sie lieber selber fahren, benötigen Sie 4-Radandrieb und hohen Radstand. Fragen Sie uns nach einer Wegbeschreibung.

Nach oben

Generelle Infos

Fisherman

Was ist mit Mücken?:

Wir glauben, daß selbst während der größten Plage(zwischen Mai und Mitte Juli) eine ertragbare Menge Mücken das Camp unsicher machen. Aber es liegt natürlich im Auge des Betrachters wieviele Mücken zuviele sind.

Wir empfehlen eine Flasche “OFF” oder ein ähnliches hiesiges Produkt (Hauptsache es enthält DEET). Bitte vergessen sie das deutsche „Autan“. Das lockt die Viecher eher an.

Wir versorgen Sie mit “Bug Coils” (abbrennbares Insektenmittel) für Ihre Cabin. Außerdem hat jede Cabin Moskitotüren und Fenster mit Moskitonetzen.

Mitte Juli ist die Mückenzeit sowieso vorbei.

Sehen Sie es mal so: Keine Mücken…Keine Fische.

Nach oben

Welche Kleidung?:

Seien Sie auf alles vorbereitet!

Wichtig ist festes Schuhwerk, z. B. Wanderschuhe die die Knöchel bedecken.

Das Camp befindet sich auf etwa 4500 Fuß (ca 1500 m) Höhe und da kann es am Abend ziemlich kühl werden (sogar unter 0 Grad Ende September), also bringen Sie warme Kleidung mit.

Andererseits sollten Sie leichte Kleidung für die heißen Tage, vor allem für die Stunden im Boot in der Mitte des Sees mitbringen.

Und vergessen sie keinesfalls Regenkleidung.

Der Juni ist voller Überraschungen. Regen, Schnee, Hagel, Hitze, Blitz und Donner, alles ist möglich, all das haben wir schon gesehen.

Juli und August sind wettermäßig meistens stabil, aber zählen Sie nicht darauf.

September ist meistens tagsüber noch trocken und warm, aber gegen Ende des Monats gibt es oft wieder Juniwetter.

Für den aktuellen Wetterbericht klicken Sie auf: The Weather Network.

Der Wetterbericht von Bridge Lake ist für uns am ehesten gültig. Ziehen Sie von der Temperatur 3 Grad Celsius ab, wegen unserer höheren Lage und Sie haben einen einigermaßen akkuraten Wetterbericht.

Nach oben

Welche Angelausrüstung?:

In Little Fort gibt es den Fly Shop mit einer riesigen Auswahl an Ausrüstung und jede Menge Tipps was man wann und wo anwenden sollte. Die Angestellten dort sind sehr hilfsbereit und kennen sich hervorragend aus.

Unsere Gäste sind hauptsächlich Fliegenangler, aber ungefähr ein drittel benutzt die Spinnrute mit sehr gutem Erfolg.

Im Camp bieten wir Fliegen an, die erfahrungsgemäß gute Ergebnisse liefern. Die Auswahl ist überschaubar, aber dafür sind die Preise deutlich günstiger als im Fly Shop.

Die besten Angeltipps liefern jedoch unsere Gäste. Wenn Sie bei uns ankommen werden Sie üblicherweise Gäste treffen, die schon über 20 Jahre bei uns angeln und gern bereit sind ihre Erfahrung zu teilen.

Aber bitte scheuen Sie sich nicht per Telefon oder Email Fragen zu stellen.

Nach oben

Und schließlich...das sind Ihre Gastgeber:

Uli & Francesco Pahlevan

Uli u. Francesco Pahlevan

Nach oben

www.meadowlakefishing.com © Meadow Lake Fishing Camp BC Canada

Web site Design durch Page Mine